Sie befinden sich: Home  » Shop

KRONE KW 8.82/8

Kreiselzettwender - 8,8m Arbeitsbreite



Starke Argumente:

 

>> OctoLink: die 8 ? Fingerkupplung ? Wartungsfrei und Kraftschlüssig

>> Wartungsfrei, in Fließfett laufende Kreiselgetriebe

>> Verschleißarme Super C ? Zinken mit 9,5 mm und 5 Windungen

>> KRONE Kammeffekt durch ungleiche Zinkenlängen

>> Stabile Zinkenarme aus Rohrprofil

>> Zentrale Grenzstreueinrichtung für links und rechts

>> Werkzeuglose Streuwinkeleinstellung

>> Hydraulische Umstellung von Arbeits- in Transportstellung

>> Dämpferstreben mit innenliegenden Druckfedern

>> Selbstzentrierung beim Ausheben

 

 

 

 

 

 

Technische Daten:

 

Arbeitsbreite: 8800 mm

Transportbreite: 2900 mm

Leistungsbedarf: 55 kW (75 PS)

Gewicht: 1180 kg

 

Anzahl der Kreisel: 8

Zinkenarme je Kreisel: 6

Rohrprofil: 38 x 4

Super-C-Zinken mit Zinkenverlustsicherung

 

Bereifung: 16/6.50 x 8, mittig 18/8.50 x 8

Zapfwellendrehzahl: 540 U/min

Gelenkwelle mit Freilauf

 

mechanisch zentral verstellbare Grenzstreueinrichtung

 

 

 

 

 

 

 

Wartungsfrei in Fließfett:

Das Fließfettgetriebe für den Kreiselantrieb: Es ist wartungsfrei und überzeugt durch seine Laufruhe. Die Kräfte auf den Rahmen werden vom groß dimensionierten Rechteckprofil abgefangen.

 

OctoLink:

Die 8-Fingerkupplung von KRONE, wartungsfrei, kraftschlüssig und das in jeder Position. OctoLink ist robust, braucht nicht abgeschmiert werden und arbeitet in jeder Position zuverlässig

 

Ganz gründlich:

Für einen gleichmäßigen Futterteppich: Die Zinkenarme greifen weit ineinander und liefern damit eine perfekte Verteilung; ideale Voraussetzung für die Gewinnung von Qualitätsfutter.

 

Beim Zinken fängt es an:

Die Super C-Zinken mit 9,5 mm und 5 Windungen für höchste Elastizität.

Futterverschmutzung? Nein, danke! Der innere Zinken ist kürzer als der Äußere. Hier läuft kein Zinken in den Boden. Bestes sauberes Futter durch den ?Krone ? Kammeffekt?.

 

Optimale Zinkenstellung:

Immer die optimale Zinkenstellung: Durch die Sechskantschraube mit separatem Excenterstück lässt sich die Stellung der Doppelzinken blitzschnell in drei verschiedenen Positionen arretieren.

Die Spezialstutzen am Rohrende des Zinkenträgers verhindern Zinkenverlust.

 

Für schwerste Einsätze:

Äußerst stabile Zinkenträger (Rohrprofil 38 x 4 mm), die zusammen mit der Ringverschraubung höchsten Dauerbelastungen standhalten.

 

Streuwinkel:

Zetten oder wenden: Die Streuwinkeleinstellung erfolgt werkzeuglos über Steckbolzen und Lochsegmente. Der Einstellbereich erstreckt sich von 12 bis 19 Grad. Serienmäßig: großdimensionierte Super- Ballonbereifung für mehr Laufruhe und bessere Bodenanpassung.

 

Von Links nach rechts oder umgekehrt

Nie wieder ohne: Die Grenzstreueinrichtung gibt es serienmäßig an allen KRONE Kreiselzettwendern. Je nach Maschinentyp wird eine mechanische Grenzstreueinrichtung über einen zentralen Hebel oder eine hydraulische Grenzstreueinrichtung über einen Hydraulikzylinder angeboten. Alle Räder werden über ein Gestänge angelenkt. Diese Zwangslenkung ermöglicht nicht nur das Grenzstreuen, sondern auch das ?Hangaufwärts-Wenden?.

 

Robust und gut:

Der Dreipunktbock mit seinem Stützfuß. Zum Abstellen wird der Stützfuß abgeklappt und anschließend die Gelenkwelle auf einer am Bock befestigten Stütze sauber abgelegt. Auch nach der Arbeit stehen die KRONE Kreiselzettwender absolut sicher.

 

Bester Bedienkomfort:

Vom Traktor aus erfolgt die Umstellung von Arbeits- und Transportstellung über einen einfachwirkenden Hydraulikzylinder. Die Federvorspannung garantiert ein zuverlässiges Abklappen auch in extremen Hanglagen.

 

Auf Wunsch:

Für alle Krone Kreiselzettwender sind auch Aufsteckgetriebe für Nachtschwaden erhältlich.